So installieren Sie einen Dämpfer von Schubladenführungen

  • ArtikelDetailSoure:
  • Datum: 2021 / 03 / 11

A Dämpfer der Schubladenführungen sollte nach dem Bau eines Schrankes mit Schubladen und Türen eingebaut werden. Die Anzahl der Schienen hängt von der Größe der Tür und dem verfügbaren Platz ab, um sie zu installieren. Es ist wichtig, den richtigen Sitz des Dämpfers zu finden. Die alten Dämpferfedern sollten herausgenommen und auf Beschädigungen überprüft werden. Dämpferfedern sind die einzige Möglichkeit, eine Tür einzubauen, die sich nicht ohne weiteres von innen oder außen öffnen lässt. Dämpfermaterialien können aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff bestehen. Dämpferbeschläge aus Stahl sind stärker als die aus Kunststoff. Aluminium-Dämpfer-Hardware ist billiger als die aus Stahl. Dämpferbeschläge aus Kunststoff sind nicht so stark wie Stahl- oder Aluminiumteile und brechen oder bröckeln oft innerhalb weniger Monate. Wenn Sie den Dämpfer an einer vorhandenen Tür ersetzen, suchen Sie zuerst den alten Dämpfer und messen Sie seine Öffnung. Dies ist erforderlich, da dies die Größe des neuen Dämpfers bestimmt. Messen Sie dann die Breite der Gleitfläche, um die richtigen Maße für den neu zu montierenden Dämpfer zu erhalten. Falls Sie den Schiebestil der Tür ändern, müssen Sie auch die neue Öffnung messen, die sie benötigt.

Nachdem die alte Dämpferfeder entfernt wurde, zerlegen Sie sie. Entfernen Sie alle Muttern und Schrauben und legen Sie sie beiseite. Es ist besser, dies alles zusammen zu lassen, da dies das Einsetzen der neuen Dämpferfeder erleichtert, nachdem Sie alle neuen Schieber platziert haben. Es ist besser, die alte Feder zu belassen, um richtig zu funktionieren und ihre Form zu erhalten, anstatt sie zu ersetzen. Die alte Feder kann brechen oder sich verbiegen, wenn sie im beschädigten Zustand belassen wird. Sobald die alte Dämpferfeder einsatzbereit ist, schrauben Sie sie fest und sichern Sie sie mit den mitgelieferten Schrauben. Achten Sie darauf, dass die Schrauben fest angezogen sind, damit die Dämpferfeder und die Schlitten nicht beschädigt werden. Vielleicht möchten Sie einen Filzgleiter auf den Schienen anbringen, bevor Sie die Dämpferbaugruppe anbringen. Dies würde Ihnen helfen, zu verhindern, dass Wasser durch die Objektträger sickert. Setzen Sie bei installiertem neuen Dämpfer die Gleitschiene ein. Markieren Sie die Schienen auf der Schiebeseite der Tür, um Sie beim Schieben zu führen. Wenn die Gleitschiene gesichert ist, können Sie jede Schiene einzeln an ihren Platz schieben. Dies sollte Ihnen etwas Übung geben, bevor Sie mit der eigentlichen Installation beginnen.

Einige Hausbesitzer möchten möglicherweise Gleitschienen-Ersatzkits kaufen, die mit einer vollständigen Installationsanleitung geliefert werden. Mit dieser Anleitung können Sie die Arbeit ganz einfach selbst erledigen. Der Bausatz wird mit drei Schienenstücken geliefert, die eine doppelseitige, sich verjüngende Kante haben. Die Kanten der Schiene sollten entsprechend der Kontur der Tür zugeschnitten werden. Die am Dämpfer befestigte Feder kann auch eingestellt werden, je nachdem, wie eng die Dämpferfeder sitzen soll. Ein neuer Dämpfer mag wie ein teures Projekt erscheinen. Wenn Sie jedoch darüber nachdenken, wie oft Sie die Schubladen in Ihrem Schlafzimmer, Ihrer Garage oder Ihrem Badezimmer öffnen und schließen, sind die Kosten die Investition definitiv wert. Wichtig ist auch, dass Sie nur einen Dämpfer einbauen, der zu Ihrem Schiebetürtyp passt. Wenn Sie verschiedene Arten von Türen wie Schiebetaschen-, Akkordeon-, Sektional- oder Falttüren installiert haben, sollten Sie sich bei Ihrem örtlichen Baumarkt oder Baumarkt erkundigen, um die richtige Kaufoption zu ermitteln. Dämpfer-Kits sind in den meisten Baumärkten erhältlich.

KONTAKT

Kontakt E-mail
Kontakt-Logo

Foshan Nanhai Li Jia Li Gasfederfabrik

Wir bieten unseren Kunden stets zuverlässige Produkte und rücksichtsvolle Dienstleistungen.

Wenn Sie direkt mit uns in Kontakt bleiben möchten, gehen Sie bitte zu Kontaktieren Sie uns

ANFRAGE

  • Home

    Startseite

  • Tel

    Tel

  • Email

    E–Mail

  • Teilen

  • Contact

    Kontakt