Die Definition und Funktion der Kompressionsgasfeder

  • ArtikelDetailSoure:
  • Datum: 2021 / 06 / 15

Was sind Gasdruckfedern?

 

Druckgasfedern sind vielseitige hydropneumatische (sowohl Gas als auch Flüssigkeit enthaltende) Hebemechanismen, die uns helfen, schwere oder unhandliche Gegenstände leichter anzuheben, abzusenken und zu tragen. Sie werden am häufigsten in verschiedenen Konfigurationen von Türbeschlägen verwendet, aber die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu grenzenlos. Im täglichen Gebrauch finden sich Gasfedern heute sehr häufig in Fahrzeugkabinen, auf verstellbaren Stühlen und Tischen, auf allen Arten von leicht zu öffnenden Luken und Paneelen und sogar in kleinen elektronischen Geräten. Wie der Name schon sagt, basieren diese Gasfedern mit enger Unterstützung auf Druckgas zusammen mit einem Schmiermittel auf Ölbasis, um eine Reihe von externen Kräften zu unterstützen oder ihnen entgegenzuwirken. Das komprimierte Gas bietet eine kontrollierte Möglichkeit, Energie als sanfte, gedämpfte Bewegung zu speichern und freizugeben, die über einen gleitenden Kolben und eine Stange übertragen wird.

 

Druckgasfedern auch allgemein als Gasdruckfedern, Kolben oder Dämpfer bezeichnet, obwohl einige dieser Begriffe einen bestimmten Satz von Gasfederkomponenten, -konfigurationen und -bestimmungszwecken implizieren. Technisch gesehen wird eine Standard-Gasfeder verwendet, um Objekte bei ihrer Bewegung zu unterstützen, ein Gasdämpfer wird verwendet, um diese Bewegung zu kontrollieren oder zu begrenzen, und eine gedämpfte Gasfeder neigt dazu, ein bisschen von beidem zu bewältigen.

 

Wie funktionieren Gasdruckfedern und Dämpfer vor diesem Hintergrund in der Praxis? Welche Typen eignen sich am besten für welche Rollen und was ist das ideale Setup für den Job, den Sie sich vorstellen? In den folgenden Abschnitten werden wir diese und andere Fragen zu Gasfedern untersuchen, beginnend mit einem genaueren Blick auf die Funktionsweise der meisten Aufzüge, Federbeine und Dämpfer.

 

Wofür werden Zuggasfedern verwendet?

 

Ausfahrgasfedern für Türen

 

Angesichts der unzähligen Türtypen, die von Gasfederanwendungen profitieren, überrascht es nicht, dass es fast genauso viele Möglichkeiten gibt, welche Art von Federbein zu welchem ​​​​Szenario passt.

 

Haus-, Schul- oder Arbeitsplatztüren verfügen normalerweise über eine Art Traktions- oder Türpflege-Gasfeder, damit sie sich unter Druck leicht öffnen lassen, aber bei Nichtgebrauch schnell in eine geschlossene Position zurückkehren. Umgekehrt erfordern Schranktüren und Durchstiegsluken oft genau die gegenteilige Funktion, sodass erhebliches Gewicht leicht angehoben werden kann und vollständig geöffnet bleibt, bis es manuell wieder zugezogen wird.

 

In beiden Fällen kann auch eine verriegelnde Gasfeder nützlich sein, die es der Tür ermöglicht, sich selbst in der Mitte zwischen vollständig geöffnet oder geschlossen zu halten. Bestimmte Türen – beispielsweise solche mit Klappmechanismen – erfordern möglicherweise sogar eine Gasdruckfeder mit variabler Geschwindigkeit, um einen reibungslosen Betrieb zu ermöglichen, da sich verschiedene Teile der Tür mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten bewegen, und um die Bewegung zu dämpfen, wenn die Trennwände ineinander gleiten. Wie bei allen derartigen Befestigungen hängt die richtige Art der zu wählenden Gasdruckfedern für die Tür ganz davon ab, welche Arbeit sie nach der Montage ausführen sollen. Eine klare Vorstellung von der gewünschten Aktion und Auslösekraft ist immer der beste Ausgangspunkt, um herauszufinden, welches Gasfederprodukt am besten zu Ihren Anforderungen passt.

 

Gasfedern für Autos

 

Einige Autos enthalten mehrere Sätze von car Federdämpfer in das Design ihrer verschiedenen Hauben, Verkleidungen und Fächer einfließen, aber die bei weitem häufigste Verwendung findet sich in Stiefelhebemechanismen. Insbesondere haben fast alle Schrägheck- und Kombi-Fahrzeuge Gasdruckfedern, die an der Heckbaugruppe befestigt sind und helfen, ihre schweren Heckklappen sanft und mühelos anzuheben, abzustützen und abzusenken.

 

Tatsächlich ist die Aktion auf den meisten Autofederdämpfer ist subtil genug, dass viele Fahrer nicht erkennen, dass sie tatsächlich helfen, die Heckklappe anzuheben, anstatt sie nur an Ort und Stelle zu halten, sobald sie oben ist. Es ist jedoch leicht zu erkennen, wie viel schweres Heben diese Vorrichtungen leisten, wenn sie sich abnutzen und sich verschlechtern - insbesondere bei einigen Hecktüren vom Kombi-Typ, die sich bemerkenswert schwer anfühlen können, wenn ihre Gasdruckfedern überfällig sind für den Austausch.

 

Gasfedern für Stühle

 

The Gasdruckfedern die üblicherweise für Bürostühle verwendet werden, sind im Allgemeinen in einer eher "dämpfenden" Konfiguration angeordnet, bei der beim Absenken des Stuhls ein größerer Widerstand auftritt und beim Anheben weniger. Dieser dämpft die Abwärtsbewegung des Sitzes im Sitz, lässt ihn aber im leeren Zustand ohne Handkraft in die Ausgangsposition zurückfedern.

 

Die Gasdruckfedern von Bürostühlen sind fast immer auf die eine oder andere Weise abschließbar, obwohl der Verriegelungsmechanismus manchmal vollständig von der Feder selbst getrennt ist. In diesen Fällen funktioniert die arretierbare Komponente nicht wie ein eingebautes Merkmal der Strebe, sondern eher wie eine Schnellspannklemme, die um die verschiebbare Mittelsäule herum positioniert ist. Beide Typen neigen dazu, eine bequeme Position zu halten gleichermaßen effektiv und sind für den Benutzer ähnlich einfach einzustellen.

KONTAKT

Kontakt E-mail
Kontakt-Logo

Foshan Nanhai Li Jia Li Gasfederfabrik

Wir bieten unseren Kunden stets zuverlässige Produkte und rücksichtsvolle Dienstleistungen.

Wenn Sie direkt mit uns in Kontakt bleiben möchten, gehen Sie bitte zu Kontaktieren Sie uns

ANFRAGE

  • Home

    Startseite

  • Tel

    Tel

  • Email

    E–Mail

  • Teilen

  • Contact

    Kontakt